Zuordnung der Schutzmaßnahmen

(Auszug aus RWAaktuell 3 - Kraftbetätigte Fenster des ZVEI, Stand 04/2009)

Schutzklasse 0:

  • Keine Schutzmaßnahmen erforderlich

 

Schutzklasse 1:

  • Warnhinweise

 

Schutzklasse 2:

  • Sicherung des Zugriffs durch bauliche Maßnahmen oder
  • gerundete, gepolsterte Kanten, Schließkräfte von 80 bis 150 N, keine Scherwirkung oder
  • akustische Warnsignale oder
  • Warnlampen oder
  • NOT-AUS Schalter am Fenster oder
  • bewegliche Einrichtungen vor dem Fenster, die einen Zugang verhindern

 

Schutzklasse 3:

  • Totmannsteuerung ohne übergeordnete Zentralsteuerung oder
  • Stopp der Bewegung 25mm vor Endlage über 10s; Auslösung eines optischen oder akustischen Signals; weitere Bewegung mit Signal bis Endlage oder
  • langsame Flügelbewegung von max. 5mm/s oder
  • Eingriffsweite kleiner 8mm oder
  • gerundete, gepolstere Kanten, geringe Schließkräfte unter 80N, keine Scherwirkung

 

Schutzklasse 4:

  • Sicherung durch berührungsbehaftete Schutzeinrichtungen, z.B. Schaltleisten, Kontaktsensoren oder
  • Sicherung durch eine berührungslos wirkende Schutzeinrichtung, z.B. Lichtschranken, Lichtgitter oder
  • Totmannsteuerung mit autorisierter Bedienung je Fenster ohne übergeordnete Zentralsteuerung (z.B. Schlüsseltaster) oder
  • Eingriffsweite kleiner 4mm oder
  • Verhinderung des Zugriffs durch bauliche Maßnahmen