Einführung

Kraftbetätigte Fenster sind als Bestandteil von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Lüftungsanlagen weit verbreitet. Durch die Automatisierung dieser Fenster erhöht sich aber auch das Gefährdungspotential.


Es gilt nun, dieses Gefährdungspotential durch eine umfassende Risikoanalyse und geeignete technische Maßnahmen zu minimieren.

 

Eine Verpflichtung ergibt sich hierzu u.a. durch die EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, in Deutschland durch das GPSG und die 9. Verordnung zum Gerätesicherheitsgesetz (Maschinenverordnung) umgesetzt.